1. Start
  2. Pflegeberatung in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland) und Umgebung

Pflegeberatung in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland) und Umgebung

Haus-Bild Genauen Standort prüfen

Marker-Bild Oder einen Bezirk wählen

Welche Anbieter für Pflegeberatung gibt es in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland)?

Wie kann ich ein Angebot für Pflegeberatung in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland) und Umgebung einholen?

Icon: Telefon
Kostenlos aus allen Netzen:
0800 12 227 30

Anbieter kontaktieren, so funktioniert’s:

Füllen Sie das folgende Kontaktformular aus und wählen Sie aus der Liste der Anbieter, an wen Ihre Nachricht gesendet werden soll. Sie erhalten dann von allen gewählten Anbietern ein unverbindliches Angebot.

Name wird benötigt.
Telefonnummer wird benötigt.

Meine Nachricht soll an folgende Dienstleister gesendet werden:

Mit dem Absenden erklären Sie sich mit den AGB und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Anbieter für Pflegeberatung in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland) und Umgebung

Pflegeberatung in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland) und Umgebung. Welcher Anbieter passt zu mir?

Was ist eine Pflegeberatung?

Wenn Sie oder ein Angehöriger pflegebedürftig werden, kommen viele Fragen auf Sie zu. Angefangen bei der Wohnsituation über Leistungen der Versicherung bis hin zur Pflege selbst muss eine Vielzahl von Aspekten beachtet werden.

Eine Pflegeberatung hilft Ihnen dabei, diese Fragen zu klären. Je nach Anbieter der Beratung kann ein Gespräch telefonisch oder vor Ort stattfinden. Die Berater zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten auf. Sie helfen Ihnen zum Beispiel dabei, einen Pflegedienst zu finden oder beraten Sie, wie Sie sich darauf vorbereiten können, selbst die Pflege für einen Angehörigen zu übernehmen.

Pflegeberatung ist allerdings kein geschützter Begriff und kann sich auch auf andere Formen der Beratung beziehen. So erhalten Personen, die Leistungen der Pflegeversicherung bekommen, von der Pflegekasse eine freiwillige Pflegeberatung, die über die Leistungsansprüche aufklärt.

Ebenfalls als Pflegeberatung bezeichnet werden die verpflichtenden Beratungsgespräche, an denen Empfänger von Pflegegeld ab Pflegegrad 2 regelmäßig teilnehmen müssen.

Im Folgenden bezieht sich der Begriff jedoch auf das eingangs erklärte Verständnis von Pflegeberatung, welches eine unverbindliche und allgemeine Beratung von Pflegebedürftigen und Pflegenden beschreibt. Häufig wird diese durch private Anbieter vorgenommen.

Welche Leistungen gehören zur Pflegeberatung?

Zu den Leistungen einer Pflegeberatung gehört das Klären von Fragen rund um die Einstufung in Pflegegrade, Hilfe bei der Beantragung von Hilfsmitteln, finanzieller Unterstützung und Zuschüssen sowie Kurzzeit- und Verhinderungspflege.

Einige Pflegeberatungen bieten an, vor dem offiziellen Gutachten zur Einstufung des Pflegegrads ein Vorgutachten zu erstellen und eine fachliche Einschätzung abzugeben. Zudem begleiten manche Pflegeberater das Gutachten persönlich oder können dabei helfen, wenn Widerspruch gegen die Einstufung eingelegt werden soll.

Die Berater können Ihnen helfen, Ihren Unterstützungsbedarf festzustellen, passende Angebote auszuwählen und diese in Anspruch zu nehmen. Auch bei der Planung möglicher nötiger Umbaumaßnahmen, um Wohnen und Pflege im eigenen Zuhause zu erleichtern, können die Berater Sie beraten.

Für wen eignet sich eine Pflegeberatung?

Eine allgemeine Pflegeberatung eignet sich für jeden, der Unterstützung bei Fragen der Pflege braucht. Besonders Menschen, die erst seit kurzer Zeit pflegebedürftig sind oder pflegebedürftige Angehörige haben, können sich hier weiterhelfen lassen.

Gerade, wenn eine Einstufung in einen Pflegegrad zum ersten Mal vorgenommen wird, kann eine Beratung die bereits davor stattfindet hilfreich sein. So kann man sich auf das Gutachten entsprechend vorbereiten.

Wie finde ich eine Pflegeberatung?

Es gibt viele verschiedene Stellen, die Pflegeberatungen durchführen, dies hängt davon ab, was genau sie brauchen. Die meisten Pflegedienste bieten eine Pflegeberatung an, es gibt private und unabhängige Pflegeberater, darüber hinaus sind oft die Krankenkassen und Pflegestützpunkte Ansprechpartner. Anbieter in Ihrer Nähe finden Sie hier. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch. Sie erreichen uns unter unserer kostenlosen kostenlose Servicehotline 0800 122 273 0.

Schriftliche Kommunikation ist Ihnen lieber? Verwenden Sie das Kontaktformular, um unverbindlich und kostenlos einen Dienstleister zu kontaktiere.

Was kostet eine Pflegeberatung?

Pflegestützpunkte oder Pflegebüros führen kostenlose Pflegeberatungen durch. Jedoch bieten sie für gewöhnlich keine Beratungsbesuche an, um beispielsweise eine Einschätzung der Wohnsituation vorzunehmen.

Die Preise unabhängiger Pflegeberatungen unterscheiden sich, eine erste telefonische Beratung ist meist unverbindlich und kostenlos. Details sollten jedoch beim entsprechenden Anbieter direkt erfragt werden. 

Weitere Dienstleistungen in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland) und Umgebung

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Welche weiteren Dienstleistungen im Bereich Recht und Beratung gibt es in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland)?

Welche anderen Dienstleister im Pflegebereich gibt es in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland)

Welche Sanitätshäuser gibt es in Emmelsbüll-Horsbüll (Nordfriesland)?