Es sind Kapazitäten frei

Icon: Telefon
Kostenlos aus allen Netzen:
0800 122 27 30

Haushaltshilfe

Home Instead LK Bergstraße - Zu Hause betreut (ZBH) GmbH

Als Angehöriger eines hilfs- und pflegebedürftigen Menschen suchen Sie eine vertrauenswürdige und einfühlsame Betreuung und Pflege. Als anerkannter Betreuungsdienst und Pflegedienst im Landkreis Bergstraße möchten wir Ihnen die bestmögliche Betreuung und Unterstützung zu Hause bieten. Von wenigen Einsätzen pro Woche bis zur stundenintensiven Betreuung über mehrere Tage oder sogar Wochen – mit unseren einfühlsamen, geschulten Betreuungskräften stellen wir uns ganz in den Dienst Ihrer persönlichen Wünsche und individuellen Anforderungen.​​​​​​​

Kontakt & Beratung - Home Instead LK Bergstraße - Zu Hause betreut (ZBH) GmbH

Icon: Telefon
Kostenlos aus allen Netzen:
0800 122 27 30

Mit dem Absenden erklären Sie sich mit den AGB und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Rückrufservice - Home Instead LK Bergstraße - Zu Hause betreut (ZBH) GmbH

Beschreibung des Anbieters - Home Instead LK Bergstraße - Zu Hause betreut (ZBH) GmbH


Homeinstead betreut Senioren und Familien „einfach persönlicher“, und das schon mit 25 jähriger internationaler Erfahrung und in über 100 Betrieben in Deutschland. Unsere geschulten Betreuungskräfte kommen aus der gleichen Region wie unsere Kunden, sie wohnen vielleicht sogar nebenan. Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt und betreuen individuell und flexibel, bei uns finden Sie zeitintensive Betreuung von einem Einsatz pro Woche bis hin zur täglichen Betreuung. Unsere individuellen Betreuungslösungen unterstützen Sie als pflegende Angehörige flexibel nach Ihren Wünschen. Die Kostenübernahme durch alle Pflegekasse ist möglich. Auflistung der Dienstleistungen: - Betreuung zuhause , z.B. Unterhaltung, Spielen, Vorlesen, Musik hören - Betreuung außer Haus , z.B. Spazierengehen, Fahrdienste, Einkaufen, begleitende Arztfahrten, Ausflüge , Theaterbesuche - Hilfe bei der Grundpflege, z.B. Hilfe beim An-und Auskleiden, bei der Körperpflege, beim Duschen oder Toilettengang - Demenzbetreuung , z.B. Alltagsbegleitung, Betreuung zuhause und über Nacht - Hilfe im Haushalt, z.B. Kochen , Waschen, Bügeln, Bettenmachen - Familienbetreuung, z.B. bei Risikoschwangerschaft, Kuraufenthalt der Mutter, wir kümmern uns darum, dass das Familienleben weitergehen kann. - Verordnungsleistung der Krankenkassen nach Krankenhausaufenthalt, z.B. nach Unfall, Schlaganfall, Bruch oder Sturz, wir stellen eine hauswirtschaftliche Hilfe um sich nach dem Krankenhausaufenthalt wieder zuhause einzugewöhnen.

Icon: Telefon
Kostenlos aus allen Netzen:
0800 122 27 30

Kontaktdaten & Standort der Filiale - Home Instead LK Bergstraße - Zu Hause betreut (ZBH) GmbH

Weitere Ergebnisse für Bensheim    

Haushaltshilfe - Home Instead LK Bergstraße - Zu Hause betreut (ZBH) GmbH

Die wichtigsten Informationen zur Haushaltshilfe

Menschen, die mit zunehmendem Alter gewisse Arbeiten im eigenen Zuhause nicht mehr oder nur noch begrenzt eigenständig ausführen können, können sich externe Hilfe holen. Die Haushaltshilfe kommt dann nach Bedarf ein bis mehrmals in der Woche und erledigt beispielsweise das Staubsaugen, Putzen, oder je nach Anbieter und Absprache auch kleinere Einkäufe. Dadurch wird ermöglicht, dass eine Person, die sich nur eingeschränkt um den Haushalt kümmern kann, aber ansonsten noch fit ist, dennoch zu Hause wohnen bleiben kann. Wichtig ist, dass eine Haushaltshilfe für Senioren nicht mit einer Pflegekraft gleichgesetzt werden darf, denn von der Haushaltshilfe werden keine pflegerischen Tätigkeiten übernommen.

Hilfe im Haushalt benötigen aber nicht nur Senioren. Es kann auch andere Gründe geben, weshalb eine Person darauf angewiesen ist. Beispielsweise nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einem Unfall oder bei psychischen und anderen schweren Erkrankungen, kann es sein dass man für eine bestimmte Zeit oder langfristig nicht in der Lage ist, die Haushaltstätigkeiten eigenständig auszuführen. In diesem Fall ist es häufig ebenfalls möglich eine Haushaltshilfe zu beantragen.

Benötigt man nur vorübergehend Hilfe im Haushalt, muss ein Antrag bei der Krankenkasse eingereicht werden. Dann übernimmt diese die Kosten für den genehmigten Zeitraum. Bei langfristigem Bedarf ist ein Pflegegrad notwendig. Mit Hilfe des Entlastungsbetrags bzw. der Entlastungsleistung in Höhe von 125€ oder ab Pflegegrad 2 mit einem Teil der Pflegesachleistungen kann die Haushaltshilfe finanziert werden. Wichtig ist, dass der jeweilige Anbieter eine Zertifizierung besitzt, damit diese Finanzierungsmöglichkeiten auch wirklich funktionieren.

Die Aufgaben der Haushaltshilfe sind sehr vielseitig und können je nach Anbieter und Bedarf voneinander abweichen. Grundlegend umfasst die Hilfe im Haushalt Tätigkeiten, wie das Putzen, Staubsaugen, Kochen, Wäsche waschen, Müll rausbringen, kleinere Reparaturen und ähnliches. Aber auch das Einkaufen gehen oder der Fahrdienst gehört bei manchen Dienstleistern zum Angebot. Ist ein Garten vorhanden, können bei vorheriger Absprache kleinere Dinge, wie beispielsweise Rasenmähen oder Pflanzen gießen, ausgeführt werden.

Wenn Sie weitere Informationen zur Haushaltshilfe oder zum Entlastungsbetrag erhalten möchten, können Sie uns gerne kostenlos unter 0800 122 27 30 anrufen oder unsere Wegweiser-Artikel zu folgenden Themen lesen: