Es sind Kapazitäten frei

Icon: Telefon
Jetzt beraten lassen:
0221 4...  

Stundenweise Betreuung

ProVita Alltagsassistenz Köln

Die betreuungserfahrenen ProVita-AlltagshelferInnen übernehmen die benötigte Unterstützung im Alltag und geben den Angehörigen die Sicherheit, dass das ältere Familienmitglied weiterhin selbständig in den eigenen vier Wänden leben kann. Für andere Menschen ist das häufige Alleinsein ein großes Problem und sie brauchen jemanden, der ihnen regelmäßig Gesellschaft leistet. Alltagsassistenz nach einem Krankenhausaufenthalt Menschen, die aufgrund krankheitsbedingter Einschränkungen Alltagshilfe benötigen, können diese vorübergehend für die Zeit der Genesung in Anspruch nehmen. Die Provita AlltagshelferInnen stehen unterstützend zur Seite und erledigen all die Tätigkeiten, die im Haushalt täglich anfallen, so dass der Alltag möglichst störungsfrei weiterlaufen kann. Telefon-Stammtische: Allein war gestern Die ProVita Telefon-Stammtische sind in der Corona-Zeit entstanden, um älteren Menschen Gesprächsrunden zu bieten, die einmal in der Woche stattfinden. Hier können alle locker und ungezwungen miteinander telefonieren und dabei schnell die Zeit vergessen. Ein Moderator organisiert und leitet die telefonischen Stammtischrunde. Ob Musik, Reisen, Kultur, Sport oder Geschichte. Für jeden ist etwas dabei! ProVita-Ausflüge Unsere Ausflüge führen zu interessanten und genussvollen Ausflugszielen. Alles ist organisiert und macht die Teilnahme besonders für Menschen mit einem Pflegegrad sehr komfortabel. So werden die Teilnehmer von ihrer Wohnungstür mit einem Bus abgeholt und wieder dorthin gebracht. Während des gesamten Ausflugs werden die Teilnehmer durch eine Betreuungskraft betreut.

Kontakt & Beratung - ProVita Alltagsassistenz Köln

Icon: Telefon
Jetzt beraten lassen:
0221 4...  

Mit dem Absenden erklären Sie sich mit den AGB und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Rückrufservice - ProVita Alltagsassistenz Köln

Beschreibung des Anbieters - ProVita Alltagsassistenz Köln


Ihr Partner für Notrufsysteme und Alltagsbetreuung Uns liegt es am Herzen, dass Senioren nicht nur ihre Selbständigkeit erhalten, sondern auch so lange wie möglich zu Hause wohnen können. Unsere Notrufsysteme sind dazu eine wichtige Basissicherheit. Sie ermöglichen es älteren Menschen, sich in ihrem vertrauten Zuhause oder unterwegs sicher zu fühlen und erlauben auch den Angehörigen, den Vater oder die Mutter mit einem guten Gefühl allein zu lassen. Dazu haben wir 2014 die ProVita Alltagsassistenz gegründet. Die Gesellschafter sind erfahrene Akteure aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, sowie der Wirtschaft. Provita versorgt derzeit bereits mehr als 10.000 Kunden in ihrer Häuslichkeit. Dabei setzen wir sowohl auf unsere hohe Kompetenz in der Alltagsbetreuung und Notruf-Sicherheit, sowie auf eine enge Vernetzung mit unseren Partnern aus den Bereichen Gesundheitswesen und Pflege, um eine ganzheitliche Unterstützung und Versorgung von Menschen, die zuhause alt werden möchten, sicherstellen zu können.

Icon: Telefon
Jetzt beraten lassen:
0221 4...  

Kontaktdaten & Standort der Filiale - ProVita Alltagsassistenz Köln

Weitere Ergebnisse für Köln    

Stundenweise Betreuung - ProVita Alltagsassistenz Köln

Die wichtigsten Informationen zur stundenweisen Betreuung (auch stundenweise Seniorenbetreuung)

Die stundenweise Betreuung ist eine gute Möglichkeit zur Entlastung pflegender Angehöriger und besonders geeignet, wenn die pflegebedürftige Person nur wenige Stunden in der Woche auf Hilfe angewiesen ist. Egal, ob Hilfe im Haushalt, eine Einkaufshilfe oder Alltagsbegleitung benötigt wird, die stundenweise Betreuung ist hierbei die richtige Wahl. Wenn Sie bereits einen ambulanten Pflegedienst in Anspruch nehmen, lässt sich diese Art der Betreuung ideal damit kombinieren.

Viele ältere Menschen, die auf Pflege angewiesen sind, möchten lieber in der eigenen Wohnung bleiben, anstatt in ein Alten- oder Pflegeheim zu müssen. Da es sich bei der stundenweisen Seniorenbetreuung um eine ambulante Betreuung handelt, kann für Entlastung pflegender Angehöriger gesorgt und die Seniorenbetreuung zu Hause durchgeführt werden, ohne, dass der Schritt zum Heim nötig wird.

Die Leistungen der stundenweisen Betreuung sind sehr umfangreich und vielschichtig. Wird beispielsweise Hilfe im Haushalt benötigt, übernimmt die Betreuungsperson kleinere Aufgaben oder führt diese mit der pflegebedürftigen Person gemeinsam durch. Bei der stundenweisen Seniorenbetreuung handelt es sich jedoch nicht um eine klassische Haushaltshilfe. Auch das gemeinsame Kochen, Spielen, Musizieren, Spazierengehen oder Gespräche gehören zum Tätigkeitsbereich. Besitzt die Betreuungsperson einen Führerschein oder ist der Arzt, Friseur oder Supermarkt fußläufig zu erreichen, zählt auch die Alltagsbegleitung zum Angebot. Dabei handelt es sich beispielsweise um Aufgaben, wie die Begleitung zum Einkauf, Arzttermin oder Friseurbesuch. Wichtig hierbei ist, dass es sich nicht um eine stundenweise Pflege handelt, wie es beim ambulanten Pflegedienst der Fall ist. Die Betreuungspersonen dürfen weder Spritzen geben, noch Medikamente verabreichen und führen keinerlei pflegende Aufgaben durch.

Auch wenn die stundenweise Betreuung oft als Seniorenbetreuung bzw. Seniorenhilfe bezeichnet wird, richtet sich diese Dienstleistung auch an andere Personen, die einen Pflegegrad besitzen und auf Hilfe angewiesen sind. So können beispielsweise auch psychisch oder Demenz-Kranke jeden Alters diese Form der Betreuung in Anspruch nehmen. Auch die Behindertenbetreuung übernehmen einige ambulante Betreuungsdienste.

Die Kosten für eine stundenweise Betreuung variieren je nach Anbieter und Region zwischen 20€ und 45€ pro Stunde. Um diese kosten nicht vollständig tragen zu müssen, bietet die Krankenkasse für Personen mit einem Pflegegrad, eine Entlastungsleistung an, den so genannten Entlastungsbetrag. Der Entlastungsbetrag beträgt monatlich 125€ und kann für verschiedenste Entlastungs- und Betreuungsangebote verwendet werden. Dabei ist es egal, ob Pflegegrad 1 oder Pflegegrad 5 vorliegt.

Wenn Sie weitere Informationen zur Stundenweisen Betreuung oder zum Entlastungsbetrag erhalten möchten, können Sie uns gerne kostenlos unter 0800 122 27 30 anrufen oder unsere Wegweiser-Artikel zu folgenden Themen lesen: