Es sind Kapazitäten frei

Icon: Telefon
Kostenlos aus allen Netzen:
0800 122 27 30

Kurzzeitpflege

Wir kümmern uns ✔ Der 1ACare-Service

Wir sind ein bunter Haufen von Pflegeexperten und unser Ziel ist es, Ihnen und Ihren Angehörigen eine passende Kurzzeitpflege zu vermitteln. Zuerst klären wir im Telefonat Ihre individuelle Situation und beraten dann völlig kostenfrei und unabhängig. Auch mit den Alternativen kennen wir uns aus, bspw. mit der vorübergehenden 24-Stunden Pflege im eigenen Zuhause. Bei Bedarf leiten wir Sie gratis an einen passenden Anbieter aus Ihrer Region weiter. Und das zu 100% kostenlos! Wo ist der Haken? Es gibt keinen! Wir verdienen unser Geld mit den Profilen der Anbieter, die Sie auf unserer Plattform sehen können. Wenn Sie über unser System nichts passendes finden, dann macht sich unser Service-Team kostenlos für Sie auf die Suche. Ihre Daten geben wir in diesem Fall selbstverständlich nicht weiter, Sie nehmen den Kontakt zum Anbieter selbst auf. Bei Unternehmen, die bereits unsere Partner sind, können wir schnell und unkompliziert einen Rückruf für Sie vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0800 122 27 30 oder Ihre Nachricht! Ihr Team von 1ACare

Kontakt & Beratung - Wir kümmern uns ✔ Der 1ACare-Service

Icon: Telefon
Kostenlos aus allen Netzen:
0800 122 27 30

Mit dem Absenden erklären Sie sich mit den AGB und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Rückrufservice - Wir kümmern uns ✔ Der 1ACare-Service

Beschreibung des Anbieters - Wir kümmern uns ✔ Der 1ACare-Service


Der sogenannte "Pflegedschungel" treibt viele von uns in den Wahnsinn und oft bleibt keine Zeit für diejenigen, die unsere Aufmerksamkeit am meisten benötigen: Die Pflegebedürftigen! Mit unserer Plattform 1ACare schaffen wir Abhilfe, denn bei uns findet jeder transparent und übersichtlich den passenden Dienstleister und das passende Hilfsmittel. Und wenn Sie auf unserer Seite trotzdem mal nicht fündig werden, gibt es immer noch den 1A-Service! Wir suchen in Ihrem Auftrag den passenden Anbieter für Sie - völlig kostenlos und unverbindlich! Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0800 12227 30 oder Ihre Nachricht! Ihr Team von 1ACare

Dienstleistungen - Wir kümmern uns ✔ Der 1ACare-Service

Icon: Telefon
Kostenlos aus allen Netzen:
0800 122 27 30

Kontaktdaten & Standort der Filiale - Wir kümmern uns ✔ Der 1ACare-Service

Weitere Ergebnisse für Gießen    

Kurzzeitpflege - Wir kümmern uns ✔ Der 1ACare-Service

Die wichtigsten Informationen zur Kurzzeitpflege

Die Kurzzeitpflege richtet sich an pflegebedürftige Menschen, bei denen aus verschiedensten Gründen aktuell eine Pflege zu Hause nicht möglich ist. Dies ist der Fall, wenn für eine bestimmte Zeit ein deutlich höherer Aufwand bei der Pflege notwendig wird, der vom ambulanten Pflegedienst oder den Angehörigen nicht gestemmt werden kann. Beispielsweise nach einem Krankenhausaufenthalt kann die Kurzzeitpflege sinnvoll sein. Dabei ist zu beachten, dass diese Art der Altenpflege nur stationär durchgeführt werden kann. Dies unterscheidet sie unteranderem von der Verhinderungspflege, welche ambulant stattfindet und nur bei Ausfall des pflegenden Angehörigen, z.B. auf Grund von Urlaub oder Krankheit, Verwendung findet.

Einen Anspruch auf Kurzzeitpflege haben alle pflegebedürftigen Personen, die einen Pflegegrad 2 oder höher besitzen. Pro Jahr sind bis zu 8 Wochen und ein Budget von maximal 1.612€ möglich. Wichtig ist, dass während dieser Zeit das Pflegegeld auf die Hälfte gekürzt wird. Hat man in einem Jahr die Verhinderungspflege nicht vollständig ausgeschöpft, gibt es die weitere Möglichkeit, diese mit der Kurzzeitpflege zu koppeln. Dadurch steigt das verfügbare Budget von den 1.612€ auf bis zu 3.224€. Auch Menschen mit Pflegegrad 1 können die Leistung der Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen, haben dafür aber lediglich den Entlastungsbetrag bzw. die Entlastungsleistung in Höhe von 125€ zur Verfügung. Die weiteren Kosten müssen demnach privat gedeckt werden.

Die Kurzzeitpflege ist nicht nur eine reine Seniorenhilfe. Auch jüngere Menschen, die plötzlich pflegebedürftig werden, beispielsweise durch einen Unfall oder eine Krankheit, können diese Form der Krankenpflege in Anspruch nehmen. In diesem Fall muss dies jedoch bei der Krankenkasse beantragt werden und wird auch von dieser finanziert. Dabei werden aber nur die Kosten für die Pflege übernommen. Die Kosten für die Unterbringung muss die betroffene Person eigenständig tragen.

Die Aufgaben der Pflegekraft gehen bei der Kurzzeitpflege über die Leistungen eines mobilen Pflegedienstes bei häuslicher Pflege hinaus. Neben klassischen Tätigkeiten, die auch bei der ambulanten Versorgung bzw. ambulanten Pflege durch Angehörige oder den Pflegedienst durchgeführt werden, wie Hilfe beim Waschen, Anziehen, Essen und Duschen, ist auch die medizinische Behandlungspflege ein Teil des Angebots. Des Weiteren bringt die Kurzzeitpflege den Vorteil mit sich, dass auch über Nacht eine Pflegekraft vor Ort ist und nach dem Rechten sieht.

Wenn Sie weitere Informationen zur Kurzzeitpflege, zum ambulanten Pflegedienst, Pflegegrad oder Entlastungsbetrag erhalten möchten, können Sie uns gerne kostenlos unter 0800 122 27 30 anrufen oder unsere Wegweiser-Artikel zu folgenden Themen lesen: